Datenschutz

Nessmersiel am Strand

Datenschutzerklärung

                aktualisiert am 23.05.2018

Diese Datenschutzerklärung informiert Sie über Art, Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (nachfolgend „Daten“) im Zusammenhang mit unserem Onlineangebot und der mit ihm verbundenen Webseiten, ihren Funktionen, Inhalten, sowie externen Onlinepräsenzen wie z.B. Social Media Profilen (nachfolgend zusammen als „Onlineangebot“ bezeichnet).
Verantwortlicher im Sinne von Art. 4 Nr. 7 DSGVO
Ursula Botzem
Stentenbergstr. 50
D-51702 Bergneustadt
E-Mailadresse: kontakt(at)nordseeking(dot)de 
Impressum 

Verwendete Begrifflichkeiten nach Art. 4 DSGVO
„Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, einer Kennnummer, Standortdaten, einer Online-Kennung (z.B. Cookie) oder  einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann. 
Betroffene Personen sind hier Besucher und Nutzer des Onlineangebotes, nachfolgend zusammenfassend „Nutzer“ genannt. 
Im Hinblick auf die weiteren Begrifflichkeiten, wie „Verarbeitung“, verweisen wir auf die Definitionen im Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO, siehe https://dejure.org/gesetze/DSGVO  oder  https://dsgvo-gesetz.de/ ).

Zweck der Verarbeitung
Wir verarbeiten Daten zur Beantwortung von Anfragen und zur Kommunikation mit Nutzern, zu Sicherheitsmaßnahmen, zur Präsentation unseres Onlineangebotes, seiner Funktionen und Inhalte. Außerdem erfolgt die Verarbeitung  zwecks Erbringung vertraglicher Leistungen, Service und Kundenpflege und Marketing.

Maßgebliche Rechtsgrundlagen
Nach Maßgabe des Art. 13 DSGVO teilen wir Ihnen die Rechtsgrundlagen unserer Datenverarbeitungen mit. Sofern die Rechtsgrundlage in der Datenschutzerklärung nicht explizit genannt wird, gilt Folgendes: 
Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, wenn Sie in die konkrete Datenverarbeitung eingewilligt haben.
Die Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, wenn die Verarbeitung zur Erfüllung unserer Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen sowie zur Beantwortung von Anfragen, die darauf abzielen, erforderlich ist.
Die Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO, wenn die Verarbeitung zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen erforderlich ist.
Die Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, wenn die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erforderlich ist.

Ihre Rechte als betroffene Person
Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

Löschung von Daten
Die von uns verarbeiteten Daten werden nach Maßgabe der Art. 17 und 18 DSGVO gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt. Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. D.h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen.

Datenerhebung bei der Nutzung unseres Onlineangebots
Bei jedem Zugriff auf unser Onlineangebot und bei jedem Abruf einer Datei, werden automatisch über diesen Vorgang allgemeine Daten in einer Protokolldatei gespeichert. Die Speicherung dient ausschließlich systembezogenen und statistischen Zwecken (auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchst. b) DSGVO), sowie in Ausnahmefällen zur Anzeige von Straftaten (auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchst. e) DSGVO). 
Eine Weitergabe der Daten an Dritte oder eine sonstige Auswertung findet nicht statt, es sei denn, es besteht eine gesetzliche Verpflichtung dazu (Art. 6 Abs. 1 Buchst. c) DSGVO).
Im Einzelnen wird über jeden Abruf folgender Datensatz gespeichert:

Da die Erfassung und Speicherung der Daten in Logfiles zur Bereitstellung und für den Betrieb der Website zwingend erforderlich ist, z.B. um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen, besteht dagegen seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.
Logfile-Informationen werden aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) für die Dauer von 1 Tag bis maximal 1 Monat gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

Cookies 
Wir setzen in einigen Bereichen unseres Onlineangebots sogenannte Cookies ein. Cookies sind Informationen, die von unserem Webserver oder Webservern Dritter an Ihren Browser übertragen und dort gespeichert werden. Durch solche Dateielemente kann Ihr Computer als technische Einheit während Ihres Besuchs auf einer  Webseite identifiziert werden, um Ihnen die Verwendung unseres Angebotes – auch bei Wiederholungsbesuchen – zu erleichtern. 
Cookies erlauben nicht, dass ein Server private Daten von Ihrem Computer oder die von einem anderen Server abgelegten Daten lesen kann. Sie richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren.
Sie als Nutzer haben aber in der Regel die Möglichkeit, Ihren Internetbrowser so einzustellen, dass Sie über das Auftreten von Cookies informiert werden, so dass Sie diese zulassen oder ausschließen, beziehungsweise bereits vorhandene Cookies löschen können. 
Informationen zu der Änderung dieser Einstellungen zu erlangen Sie über die Hilfefunktion Ihres Internetbrowsers. Wir weisen darauf hin, dass einzelne Funktionen unseres Onlineangebots möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.
Der Einsatz der Cookies erfolgt auf Basis von Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DSGVO. Die Verarbeitung erfolgt zur Verbesserung der Funktionsweise unseres Onlineangebots. Sie dient daher zur Wahrung unserer berechtigten Interessen.

Hosting
Die von uns in Anspruch genommenen Hosting-Leistungen – der Server steht in Deutschland – dienen der Zurverfügungstellung der folgenden Leistungen: Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen, die wir zum Zwecke des Betriebs dieses Onlineangebotes einsetzen. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung dieses Onlineangebotes gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO (Abschluss Auftragsverarbeitungsvertrag mit dem Hoster).

Kontaktaufnahme
Bei der Kontaktaufnahme mit uns per Kontaktformular, Buchungs-Anfrageformular, E-Mail, Telefon oder via sozialer Medien, werden die Angaben des Nutzers zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO verarbeitet, sofern die Kontaktaufnahme auf den Abschluss eines Vertrages abzielt. Bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Die Datenübertragung bei elektronischem Kontakt erfolgt gesichert  (SSL).
Wir löschen die Anfragen, sofern diese nicht mehr erforderlich sind und keine gesetzlichen Archivierungspflichten entgegenstehen. Wir überprüfen die Erforderlichkeit alle zwei Jahre.

Erbringung vertraglicher Leistungen im Rahmen der Buchung eines Ferienhauses
Wir verarbeiten Bestandsdaten (z.B. Namen und Adressen sowie Kontaktdaten von Nutzern), Vertragsdaten (z.B. in Anspruch genommene Leistungen, Namen von Kontaktpersonen, Zahlungsinformationen) zwecks Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen und Serviceleistungen gem. Art. 6 Abs. 1 lit b. DSGVO. Die im Buchungs-Anfrageformular als verpflichtend gekennzeichneten Eingaben, sind für den Vertragsschluss erforderlich.
Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, außer sie ist zur Verfolgung unserer Ansprüche erforderlich oder es besteht hierzu  eine gesetzliche Verpflichtung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO oder sie ist zur vertraglichen Abwicklung der Ferienhausbereitstellung im Rahmen einer Buchung notwendig (z.B. Buchungsmitteilung an den Hausverwalter, Meldepflicht und Kurtaxabwicklung).
Die Löschung der Daten erfolgt nach Ablauf gesetzlicher Aufbewahrungspflichten.

Verwendung von Diensten Dritter zum Zweck der Analyse unseres Angebotes und Marketing:
Newsletter
Wir behalten uns die Möglichkeit vor Newsletter zu versenden. Mit den nachfolgenden Hinweisen informieren wir Sie über die Inhalte, Versand- und statistische Auswertungsverfahren und Ihre Widerspruchsrechte. Sofern wir vom Versand Gebrauch machen, geschieht dies per Mail (mit Erfolgsmessung) nur an unsere Bestandskunden auf gesetzlicher Grundlage § 7 Abs. 3 UWG.
Unsere Newsletter beziehen sich ausschließlich auf News & Angebote zu unseren Ferienhäusern und werden, wenn überhaupt, nur wenige Male im Jahr versandt.
Sie können dem Empfang unseres Newsletters jederzeit per Mail widersprechen oder sich vom erfolgten Versand abmelden.  Einen entsprechenden Link finden Sie am Ende jeden Newsletters.
Der Versand  erfolgt mittels des Versanddienstleisters „MailChimp“, des US-Anbieters Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA. Die Rocket Science Group LLC ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäisches Datenschutzniveau einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/welcome).
Mit Hilfe von MailChimp können wir den Erfolg unserer Newsletter analysieren. Wenn Sie eine mit MailChimp versandte E-Mail öffnen, verbindet sich eine darin enthaltene Datei (sog. web-beacon) mit den Servern von MailChimp in den USA. So kann festgestellt werden, ob eine Newsletter-Nachricht geöffnet und welche Links ggf. angeklickt wurden. Außerdem werden technische Informationen erfasst (z.B. Zeitpunkt des Abrufs, IP-Adresse, Browsertyp und Betriebssystem). Diese Daten  dienen ausschließlich der statistischen Analyse unserer Newsletter. Die Ergebnisse dieser Analysen können genutzt werden, um künftige Newsletter besser an Ihre Interessen anzupassen, was auch in unserem Interesse liegt. Die Datenschutzbestimmungen der Rocket Science Group LLC können Sie hier einsehen: https://mailchimp.com/legal/privacy/
Der Versanddienstleister wird gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und eines Auftragsverarbeitungs-vertrages gem. Art. 28 Abs. 3 S. 1 DSGVO eingesetzt.

Google Analytics 
Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl unser Onlineangebot als auch unsere Werbung zu optimieren. Dieses Onlineangebot nutzt dazu Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics.
Wir haben auf dieser Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert um Ihre Interessen als Nutzer zu schützen. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen. 
Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.
Google Analytics verwendet Cookies. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Nutzerdaten  werden nach 14 Monaten gelöscht.
Sie können die Speicherung der Cookies – wie schon unter dem Abschnitt „Cookies“ erwähnt - durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; dies kann jedoch dazu führen, dass Sie gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Darüber hinaus ist es möglich die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie deren Verarbeitung durch Google zu verhindern, indem Sie das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren:
https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.
Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten zwar auch in den USA , ist aber unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten.  
https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active 
https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework

Hier finden Sie weitere Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001. 
Nutzerbedingungen: https://www.google.com/analytics/terms/de.html
Übersicht zum Datenschutz
https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de
Datenschutzerklärung: 
https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de
 
Der Einsatz von Google Analytics erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und eines Auftragsverarbeitungsvertrages.

Verwendung von Inhalten Dritter
Zum Zweck der Optimierung und des wirtschaftlichen Betriebs unseres Onlineangebotes  setzen wir auch auf der Grundlage von Art. 6 Abs1 lit. f Inhalte von Drittanbietern  auf unserer Website ein,für die Darstellung von Karten und Schriften, sowie Partnerlinks (Affilate-System) mit passendem Angebot zu unserem. Dies setzt immer voraus, dass diese Drittanbieter, die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an deren Browser senden und die Darstellung dieser Inhalte nicht liefern könnten: 

Google Maps
Wir binden die Landkarten des Dienstes “Google Maps” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in unserem Onlineangebot anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion. 
Zum Ausliefern der Karte wird Ihre IP-Adresse an den Server von Google geschickt. Wenn Sie eine mögliche Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google, sofern Sie ein solches haben, nicht wünschen, sollten Sie sich vor Anklicken der Karte ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google wenden müssen.
Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch Google Maps erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de
Spezielle Infos zu Google Maps finden Sie unter folgenden Links.
https://www.google.com/help/legalnotices_maps.html

https://www.google.com/help/terms_maps.html
 
OptOut:  
https://adssettings.google.com/authenticated
.

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen
Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Leistungsänderungen einzuarbeiten, z. B. bei der Einführung neuer Services. In dem Fall aktualisieren wir das Datum „aktualisiert am…“. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die aktualisierte Datenschutzerklärung.

Quellen:  Muster von Professor Dr. Thomas Hoeren Uni Münster und Datenschutz-Generator.de von RA Dr. Thomas Schwenke, vom Websiteinhaber ergänzt und angepasst.